Archiv für die Kategorie ‘Roman’

4 neue Doctor Who Romane von Cross Cult

Veröffentlicht: 14. Januar 2015 in Roman
Schlagwörter:,

DoctorWho-CrossCult-2015Seit 2013 veröffentlicht CrossCult im deutschsprächigen Raum Romane zur britischen Science-Fiction Serie Doctor Who und hat nun auch ihr Line-Up für 2015 bekannt gegeben. So winken Fans in diesem Jahr 4 neue Romane um den zeitreisenden Timelord von Gallifrey:
Den Anfang macht am 16. Februar „Kriegsmaschinen“ von George Mann, welcher sich mit dem Kriegsdoktor (gespielt von John Hurt in „Der Tag des Doktors“) befasst. Weiter geht es mit zwei Romanen um den 12. Doktor (Peter Capaldi): Zuerst im Mai mit „The Blood Cell“ von James Goss, gefolgt von „Silhouette“ im August von Justin Richards.
Den Abschluss für das Jahr 2015 macht (vorraussichtlich) im November „City of Death“ von James Goss. Der Roman basiert auf dem gleichnamigen Drehbuch von Douglas Adams welches bereits in den 80ern als Teil der klassischen Doctor Who Serie produziert und ausgestrahlt wurde.

Quelle: Cross Cult

Advertisements

Twilight Zone Die komplette zweite Staffel
Am 20. März ist die komplette zweite Staffel der 60er Jahre Anthologie Serie „Twilight Zone – Unwahrscheinliche Geschichten“ hierzulande durch Koch Media erschienen. Wie schon bei der ersten Staffel umfasst das Set alle Episoden in bester Qualität in Bild & Ton und in deutscher (wo vorhanden) sowie englischer Originalfassung; hinzukommen etliche Extras wie 41 Audiokommentare, isolierte Musiktracks zu einzelnen Folgen, Interviews mit Darstellern und vieles mehr.
Ich bin von diesem Staffel-Set absolut begeistert – jedoch hat mich erneut etwas gestört: Das fehlen eines Booklets. Die Twilight Zone Serie, vorallem die aus den 60ern, schreit gerade zu nach einem Booklet mit Hintergrundinformationen und es wundert mich das Koch Media keines beigelegt hat. In einem Forum wurde ich dann von einem User freundlicherweise auf eine hervorragende Lektüre verwiesen die das fehlende Booklet wieder wettmacht:
The Twilight Zone Companion von Marc Scott Zicree – ein Buch mit etlichen Informationen und Fotos von hinter den Kulissen der Serie sowie Besprechungen zu jeder einzelnen Folge. Auch eine kurze Biografie über Rod Serling selbst ist enthalten. Das einzige kleine Manko – es gab nie eine Veröffentlichung im deutsch-sprachigen Raum. Man bekommt es jedoch ohne Probleme als US Import bei Amazon.
Für jeden Fan der Serie ein absolutes Muss! Ich hatte mich bspw. darüber gewundert wie der Spezial Effekt in der Folge „Das andere Ich“ („Nervous Man in a Four Dollar Room“) gemacht wurde und dachte zuerst das mit zwei Schauspielern gearbeitet wurde die sich sehr ähnlich sahen und so miteinander reden konnten. Ich war doch sehr überrascht welchen technischen Trick das Produktionsteam da umgesetzt hat – für 60er Jahre Fernsehen ein richtiges kleines Highlight 😉
Twilight Zone Staffel 1 & 2 Set + Companion Buch

Nach langer Wartezeit hat der dt. Comic & Roman-Verlag Cross Cult einen neuen Doctor Who Roman angekündigt. Bei „11 Doktoren 11 Geschichten“ handelt es sich um einen Sammelband von 11 Kurzgeschichten die letztes Jahr im Zuge des 50. Jubiläums des Franchises als e-Book veröffentlicht wurden.
Beteiligt an dem Projekt Eoin Colfer, Michael Scott, Marcus Sedgwick, Philip Reeve , Patrick Ness, Richelle Mead, Malorie Blackman, Alex Scarrow, Charlie Higson, Derek Landy und Neil Gaiman. Neil Gaiman schrieb bereits zuvor zwei Drehbücher für die Fernsehserie („Die Frau des Doktors“ aus Staffel 6 und „Albtraum in Silber“ aus Staffel 7).
Laut Crosscult erscheint der Sammelband am 26- Mai; also dauert es nicht mehr allzu lange!

Doctor Who: 11 Doktoren 11 Geschichten

Quelle: Cross Cult Facebook Beitrag | Cross Cult Webseite